IFC 430 Modul

PC- Einsteckkarte

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?
Anfrage senden
IFC 430 Modul

Überblick

Die IFC 430R ist eine PC-Einsteckkarte mit PCI-Interface und dient zur Erfassung und Auswertung von Encoder-Signalen. Sie kann aber auch für alle anderen gängigen Zählfunktionen (Ereigniszähler, Frequenzzähler usw.) eingesetzt werden.

Einspeicher-Logik der Zählerwerte

  • Asynchrones Einspeichern getrennt für jeden Kanal
  • Synchrones Einspeichern mehrerer Kanäle
  • Mehrere Karten kaskadierbar

Zählerbetriebsarten

  • Drei Zähler-Kanäle à 32-Bit

Zähler-Interface

  • Drei Encoder-Eingänge wahlweise Iss, Uss, digital
  • Eingangsfrequenz:
    • max. 4 MHz bei Differenzsignalen (RS 422)
    • max. 2 MHz bei Single-end Signalen

PCI-Bus

  • Version 2.1

I/O-Interface

  • Sechs Eingänge als Referenzimpulssperren bzw. asynchrone Einspeichersignale verwendbar
  • Ein Eingang zum synchronen Einspeichern mehrerer Kanäle
  • Ein Ausgang (TTL) zur Kaskadierung mehrerer Karten

Software

 

  •  Test- und Demo-Software mit Programmierbeispielen  
Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?
Anfrage senden
IFC 430 Modul

Downloads

Bedienungsanleitungen
IFC 430R
1037.44 kb
Produktblätter
IFC 430
288.92 kb