MCR 15

Absolute modulare Winkelmessung in Vollkreisausführung

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?
Anfrage senden
MCR 15

Überblick

Absolute modulare Winkelmessgeräte MCR 15 ohne Eigenlagerung werden vornehmlich zur Lage- und Drehzahlregelung elektrischer Antriebe und in der Messtechnik eingesetzt.

  • Absolute Positionswertermittlung
  • Diverse serielle Schnittstellen
  • Funktionsanzeige direkt am Abtastkopf über Status-LED
  • Einfache Montage durch große Anbautoleranzen
  • Viele verschiedene Durchmesser verfügbar im Bereich von ≥ Ø 59,93 bis 350,23 mm (außen)
Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?
Anfrage senden
MCR 15

Technische Daten

Abtastkopf AK MCR 15 AK MCR 15 F AK MCR 15 M AK MCR 15 P* AK MCR 15 Y*
Schnittstelle EnDat 2.2 Fanuc serial Interface
αi Interface
Mitsubishi high speed Interface Panasonic Serial Interface Yaskawa serial Interface
Version EnDat 2.2 Fanuc 05 Mit03-4, Mit03-2 Pana02 YEC07
Spannungsversorgung DC 3,6 V bis 14 V DC 3,6 V bis 14 V DC 3,6 V bis 14 V DC 3,6 V bis 14 V DC 3,6 V bis 14 V
Leistungsaufnahme max. Bei 3,6 V: ≤ 950 mW
Bei 14 V: ≤ 1050 mW
Bei 3,6 V: ≤ 950 mW
Bei 14 V: ≤ 1050 mW
Bei 3,6 V: ≤ 950 mW
Bei 14 V: ≤ 1050 mW
Bei 3,6 V: ≤ 950 mW
Bei 14 V: ≤ 1050 mW
Bei 3,6 V: ≤ 950 mW
Bei 14 V: ≤ 1050 mW
Stromaufnahme typ. Bei 5 V: 100 mA (ohne Last) Bei 5 V: 100 mA (ohne Last) Bei 5 V: 100 mA (ohne Last) Bei 5 V: 100 mA (ohne Last) Bei 5 V: 100 mA (ohne Last)
Länge RSF-Verlängerungskabel ≤ 100 m ≤ 50 m ≤ 30 m ≤ 50 m ≤ 50 m
* auf Anfrage          
Weitere Merkmale des Abtastkopfes  
Elektrischer Anschluss Kabel 1 m
oder 3 m
mit M12-Rundsteckverbinder 8-pol.
oder Sub-D-Stecker 15-pol.
Rechenzeit tcal ≤ 5 µs
Taktfrequenz ≤ 16 MHz
Vibration 55 Hz bis 2000 Hz
≤ 500 m/s² (EN 60 068-2-6)
Schock 6 ms
≤ 1000 m/s² (EN 60 068-2-27)
Arbeitstemperatur −10 °C bis 70 °C
Masse Abtastkopf: ≤ 18 g (ohne Kabel)
Anschlusskabel: 20 g/m
M12-Rundsteckverbinder: 15 g
Sub-D-Stecker: 28 g
Schutzart EN 60529 Abtastkopf: IP 40
Komplettes Winkelmessgerät nach Montage: IP 00
RoHS-Konformität MCR 15 Winkelmessgeräte entsprechen den Vorgaben der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU sowie der delegierten Richtlinie 2015/863/EU zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten.
Teilungstrommel TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S TTR MCR 15 S
Abtastdurchmesser [mm] 59,93 75,06 99,96 114,17 150,38 200,35 228,77 249,85 299,81 350,23
Innendurchmesser [mm] 40 55 80 95 130 180 209 230 280 330
Zulässige Drehzahl [rpm] ≤ 12 200 ≤ 9750 ≤ 7300 ≤ 6400 ≤ 4300 ≤ 2650 ≤ 2300 ≤ 2100 ≤ 1000 ≤ 850
Positionen per Umdrehung [bit] 22 23 23 23 24 24 24 24 25 25
Messschritt 0,309" 0,154" 0,154" 0,154" 0,077" 0,077" 0,077" 0,077" 0,038" 0,038"
Systemgenauigkeit ±20" ±15" ±10" ±10" ±10" ±10" ±10" ±10" ±10" ±10"
Trägheitsmoment [10-3 kgm2] 0,07 0,15 0,39 0,58 1,49 3,70 5,24 7,30 12,80 21,25
Masse [kg] ≈ 0,10 ≈ 0,13 ≈ 0,19 ≈ 0,21 ≈ 0,30 ≈ 0,41 ≈ 0,44 ≈ 0,51 ≈ 0,61 ≈ 0,73
                     
Mechanische Merkmale der Teilungstrommel  
Teilungsträger Stahltrommel mit Absolutspur (S) für Montage mit Dreipunkt-Zentrierung
Ausdehnungskoeffizient α ≈ 16 x 10−6 K−1
Zulässige Axialbewegung ≤ ±1 mm (Trommel relativ zum Abtastkopf)
   
Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?
Anfrage senden
MCR 15

Zubehör

  • Montagehilfe MH MCR 15

    Montagehilfe für den Abtastkopf von MCR 15 und MCS 15 (abhängig vom Durchmesser).

  • PWT 100 / PWT 101

    Das PWT 100 / PWT 101 ist ein Testgerät zur Funktionskontrolle sowie Justage von RSF Elektronik Messgeräten. Dank der kompakten Abmessungen und des robusten Designs ist das PWT 100 / PWT 101 besonders für den mobilen Einsatz geeignet. Die Anzeige und Bedienung erfolgt über einen 4,3“-Farb-Flachbildschirm mit Touch-Funktion. Abhängig vom Messgerät bzw. von der Schnittstelle unterstützt das PWT 100 / PWT 101 unterschiedliche Funktionen. Beispielsweise kann man bei Messgeräten mit einer EnDat-Schnittstelle neben der Anzeige des Positionswertes auch die Online-Diagnose auslesen, Nullpunkte verschieben und weitere Überprüfungsfunktionen ausführen.

    Funktionsumfang

    Der Funktionsumfang des PWT 100 / PWT 101 kann über ein Firmware-Update erweitert werden. Unter www.heidenhain.de werden künftig entsprechende Firmware-Dateien zur Verfügung gestellt, die mit einer Speicherkarte (nicht im Lieferumfang enthalten) in das PWT 100 / PWT 101 eingelesen werden können. 

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?
Anfrage senden
MCR 15

Downloads

EU-Konformitätserklärungen
MCR 15- EU-Konformitätserklärung
531.7 kb
Montageanleitungen
AK MCR 15, AK MCS 15
2439.44 kb
TTR MCR 15
2324.04 kb
Prospekte
MCR 15, MCS 15
1358.9 kb